Paulig Monza Konzept Handwebteppiche in traditioneller Webart und Struktur

Paulig Monza Trend Handwebteppich
Paulig Monza Handwebteppich
Paulig Monza Tango Handwebteppich

Einzigartiges Design auf von Hand gefertigten Teppichen

Paulig lässt alle Arten von Teppichen von Hand fertigen. Die der Paulig Monza Konzept sind aber zweifellos die einzigartigsten. Sie haben die Auswahl aus vielen interessanten Farbkombinationen und Musterungen, die Sie so nicht bei Standard-Teppichen finden. Warum sollte ein Teppich eintönig sein, wenn er auch ein extravagantes Design haben kann? Trauen Sie sich etwas und bestellen Sie einen der Teppiche aus der Paulig Monza Konzept. Wenn Sie auf der Suche nach einem etwas ausgefalleneren Teppich sind, der alle Blicke auf sich zieht, sind Sie bei der Paulig Monza Konzept genau richtig!

Die Paulig Monza Konzept - Qualität, die nur von Hand sein kann

Durch Herstellung von Hand garantiert Paulig Ihnen eine Qualität, die einzigartig ist. Die Teppiche der Paulig Monza Konzept werden nach traditioneller Art gewebt. Dabei werden zwei Fadensysteme rechtwinklig miteinander verkreuzt und es entsteht ein Teppich, der eine angenehm weiche Oberfläche hat. Die reine Wolle hat durch Ihre besondere Struktur auch einen selbstreinigenden Effekt, der Ihnen viele mühsame Wasch-und Putzeinsätze erspart. Um die Teppiche besonders lange benutzen zu können, können Sie sie beidseitig verwenden - ein weiterer Vorteil dank der gewalkten Wolle.

Die Paulig Monza Qualitäten auf einen Blick

Die Teppiche der Paulig Monza Konzept teilen sich in weitere Unterkategorien auf, in denen Sie schon einmal eine Vorauswahl über die Musterung Ihres Teppichs treffen können. Nachdem Sie die einzelnen Kategorien ausgewählt haben, können Sie sich zwischen verschiedenen Produkten entscheiden und letztendlich die für Sie passende Farbkombination auswählen.

Sollten Sie noch Fragen zu einzelnen Teppichen oder zu Schritten Ihrer Bestellung haben, können Sie uns telefonisch kontaktieren. Falls Sie uns nicht während unserer Öffnungszeiten erreichen, rufen wir Sie auch gerne kostenlos zurück.

Bestellen Sie Ihren Teppich aus der Paulig Monza Konzept und verleihen Sie Ihrem Zimmer einen ganz neuen Touch!

Wunschfarbe
Paulig Teppich in Ihrer Wunschfarbe

Ein breites Farbspektrum ermöglicht eine unbegrenzte Teppichvielfalt: Vom wohnlichen Anpassungskünstler bis hin zur exotischen Ruhe-Oase.

Wunschmaß
Paulig Teppich in Ihrem Wunschmaß

Sie wollen keinen Standard? Standardmaße sind selbstverständlich. Aber 264 x 531 cm? Genauso möglich! Die richtige Teppichgröße kommt bei PAULIG sicher nicht zu kurz.

Wunschform
Paulig Teppich in Ihrer Wunschform

Nach Ihren Ideen, Vorgaben und Schablonen fertigt PAULIG Uni-Teppiche in rund, oval aber auch als Sonderformen wie Halbkreis, Viertelkreis, Vieleck oder mit Aussparungen.

Wie ein Handwebteppich entsteht

Schon früh kamen Menschen auf die Idee, zu weben. In antiken ägyptischen Grabkammern entdeckten Archäologen jahrtausendalte Reste von gewebten Gewändern: Der Beweis, dass Weben zu den ältesten Handwerkskünsten der Welt gehört. Aus dem primitiven Webrahmen entwickelte sich im Laufe der Geschichte der heutige Handwebstuhl. Die Technik ist jedoch stets die Gleiche geblieben.

PAULIG versteht sich als Manufaktur– abgeleitet aus dem Lateinischen von manus (die Hand) und factura (das Machen). In diesem Sinne sind die Teppiche von PAULIG buchstäblich „handgemacht“: vom Färben und Mischen über das Spinnen der Wolle bis hin zum Weben und Knüpfen legt PAULIG Wert auf traditionelle, reine Handarbeit.

Produktionsschritte

Wolle waschen und mit Mottenschutz versehen

Wolle trocknen

Wolle färben

Wolle nach Rezepturen zu Melangen mischen

Wollmischung kardieren

Garne walken

Effektgarne herstellen

Teppich abknoten

Fransen oder Kanten anbringen

Finishing

Qualitätskontrolle

Versand

Vom Schaf ...

Paulig Teppich ManufakturVor dem Weben wird die reine Schafschurwolle zunächst in über 500 Farbtönen eingefärbt. Dafür verwenden wir ausschließlich streng kontrollierte Qualitätsprodukte aus der Schweiz.

Anschließend wird ein Teil der gefärbten Wollflocken zu speziellen Mixturen verarbeitet – nach geheimen Rezepturen, mit großer Sorgfalt und viel Kreativität. Um die Wollflocken auf das Spinnen vorzubereiten, werden sie kardiert und dadurch gelockert. Disteln oder Kletten, die gelegentlich in der Wolle vorkommen, lassen sich dabei herauskämmen.

Das Spinnen trägt wesentlich zur Ästhetik und Strapazierfähigkeit eines Teppichs bei. Bei diesem Prozess wird die Wolle um einen Jutedocht herumgesponnen, um die Festigkeit zu erhöhen. So entsteht die praktische Besonderheit von Handwebteppichen: Sie sind beidseitig verwendbar!

Je nachdem, welche Art von Garn wir verwenden, können wir unterschiedlichste optische Effekte erzielen. Ein Teil der Garne wird zusätzlich gewalkt. Die natürliche Behandlung mit Wasser, Wärme und Reibung schließt und festigt die Oberflächenstruktur der Garne – vergleichbar mit der dichten Oberfläche eines Lodens. Dadurch wird der fertige Teppich äußerst schmutzabweisend, strapazierfähig und absolut pflegeleicht.

... zum fertigen Teppich!

Auf dem Handwebstuhl entstehen dann – je nach Vorgabe – unifarbene Flachgewebe oder dessinierte Teppiche. Für Letztere wendet PAULIG die sogenannte Kelimtechnik an. Bei dieser Methode werden Garnstücke in verschiedenen Farben aneinandergelegt und zu einem Muster verwebt. Sogenannte Schaftstühle können Doppelteppiche weben, die auf Vorder- und Rückseite das Dessin in umgekehrter Farbgebung wiedergeben.

Der fertig gewebte Teppich wird daraufhin abgeknotet und mit einer Kante oder Fransen versehen. Das abschließende Finishing säubert die Oberflächen von losen Fäden und abstehenden Fasern. Nach einer umfassenden Qualitätskontrolle verlässt der vollendete Handwebteppich die Produktionsstätte und kommt auf den Weg zu seinem neuen Zuhause.

Die Logistik ist bis ins Detail durchdacht: Von der Bestellung bis zur Auslieferung eines PAULIG Handwebteppichs vergehen lediglich vier bis sechs Wochen. Das ist nur deshalb möglich, weil PAULIG gefärbte Wolle, Garne und Zwirne stets auf Lager haben. So kann PAULIG Kundenwünsche zeitnah und zuverlässig erfüllen.

Paulig Teppiche - Tradition seit 1750

Gestalten Sie Ihr zu Hause ganz nach Ihren Wünschen - der richtige Partner an Ihrer Seite ist hier das Team von Wohnbedarf Pies mit dem Traditionshersteller PAULIG Teppiche. Denn Paulig Teppiche verwandeln Ihr Zuhause in einen Ort der Vertrautheit, der Ruhe, der Stabilität und voller Wärme & Entspannung.

Gestalten Sie Ihren neuen Traumteppich individuell nach Ihren Vorgaben. Neben einer breiten Farbpalette und unterschiedlichsten Strukturen und Qualitäten in unterschiedlichsten Höhen erhalten Sie die hochwertigen Paulig Handwebteppiche in fast jedem Wunschmaß sowie viele Teppiche gar in Ihrer Wunschform.

Über Paulig - die traditionelle Manufaktur auf neustem Stand

Mit einem Teppich von Paulig Salsa Konzept geben Sie Ihren Räumen den letzten Schliff. Teppiche bewahren nicht nur vor Kälte an den Fü&en, sie verbreiten auch eine Gemütlichkeit, die ein Zimmer erst so richtig wohnlich macht. Paulig Salsa Konzept bietet hochwertige Handwebteppiche, die sich dadurch auszeichnen, dass sie von beiden Seiten verwendet werden können. Durch die verteilte Nutzung haben Sie besonders lange Ihre Freude an Ihrem edlen Handwebteppich.

Mit einem Teppich von Paulig Salsa Konzept erwerben Sie ein Stück Kultur und Tradition, denn das Weben ist die älteste Technik zur Teppichproduktion. Beim Weben werden zwei Fadensysteme - Kett- und Schussfaden- im rechten Winkel miteinander verkreuzt. Daraus ergeben sich unzählige Farb- und Musterkombinationen, aus denen Sie Ihren persönlichen Favoriten wählen können.

Über Paulig - die traditionelle Manufaktur auf neustem Stand

Unsere Teppiche von Paulig Salsa Konzept stammen aus einem Unternehmen mit Geschichte. Paulig verbindet in seiner Auffassung von sich als Manufaktur das lateinische "manus" für die Hand mit dem lateinischen "factura", das machen bedeutet. Sie erwerben ein echtes Stück Handarbeit von der Schur der Schafe über das Spinnen und Färben der Wolle bis zum fertig gewebten Teppich. Dabei achtet Paulig auf eine untadeligeÖkobilanz mit umwelt- und hautfreundlichen Materialien und Werkstoffen.

Paulig Salsa Konzept steht mit seinem Namen für traditionsreiche Kompetenz in der Teppichherstellung. Gleichzeitig beweist Paulig ein sicheres Gespür für die Zeichen der Zeit und führt in seinem Sortiment echte Design-Klassiker.

Wunschfarbe
Paulig Teppich in Ihrer Wunschfarbe

Ein breites Farbspektrum ermöglicht eine unbegrenzte Teppichvielfalt: Vom wohnlichen Anpassungskünstler bis hin zur exotischen Ruhe-Oase.

Wunschmaß
Paulig Teppich in Ihrem Wunschmaß

Sie wollen keinen Standard? Standardmaße sind selbstverständlich. Aber 264 x 531 cm? Genauso möglich! Die richtige Teppichgröße kommt bei PAULIG sicher nicht zu kurz.

Wunschform
Paulig Teppich in Ihrer Wunschform

Nach Ihren Ideen, Vorgaben und Schablonen fertigt PAULIG Uni-Teppiche in rund, oval aber auch als Sonderformen wie Halbkreis, Viertelkreis, Vieleck oder mit Aussparungen.

Wie ein Handwebteppich entsteht

Schon früh kamen Menschen auf die Idee, zu weben. In antiken ägyptischen Grabkammern entdeckten Archäologen jahrtausendalte Reste von gewebten Gewändern: Der Beweis, dass Weben zu den ältesten Handwerkskünsten der Welt gehört. Aus dem primitiven Webrahmen entwickelte sich im Laufe der Geschichte der heutige Handwebstuhl. Die Technik ist jedoch stets die Gleiche geblieben.

PAULIG versteht sich als Manufaktur– abgeleitet aus dem Lateinischen von manus (die Hand) und factura (das Machen). In diesem Sinne sind die Teppiche von PAULIG buchstäblich „handgemacht“: vom Färben und Mischen über das Spinnen der Wolle bis hin zum Weben und Knüpfen legt PAULIG Wert auf traditionelle, reine Handarbeit.

Produktionsschritte

Wolle waschen und mit Mottenschutz versehen

Wolle trocknen

Wolle färben

Wolle nach Rezepturen zu Melangen mischen

Wollmischung kardieren

Garne walken

Effektgarne herstellen

Teppich abknoten

Fransen oder Kanten anbringen

Finishing

Qualitätskontrolle

Versand

Vom Schaf ...

Paulig Teppich ManufakturVor dem Weben wird die reine Schafschurwolle zunächst in über 500 Farbtönen eingefärbt. Dafür verwenden wir ausschließlich streng kontrollierte Qualitätsprodukte aus der Schweiz.

Anschließend wird ein Teil der gefärbten Wollflocken zu speziellen Mixturen verarbeitet – nach geheimen Rezepturen, mit großer Sorgfalt und viel Kreativität. Um die Wollflocken auf das Spinnen vorzubereiten, werden sie kardiert und dadurch gelockert. Disteln oder Kletten, die gelegentlich in der Wolle vorkommen, lassen sich dabei herauskämmen.

Das Spinnen trägt wesentlich zur Ästhetik und Strapazierfähigkeit eines Teppichs bei. Bei diesem Prozess wird die Wolle um einen Jutedocht herumgesponnen, um die Festigkeit zu erhöhen. So entsteht die praktische Besonderheit von Handwebteppichen: Sie sind beidseitig verwendbar!

Je nachdem, welche Art von Garn wir verwenden, können wir unterschiedlichste optische Effekte erzielen. Ein Teil der Garne wird zusätzlich gewalkt. Die natürliche Behandlung mit Wasser, Wärme und Reibung schließt und festigt die Oberflächenstruktur der Garne – vergleichbar mit der dichten Oberfläche eines Lodens. Dadurch wird der fertige Teppich äußerst schmutzabweisend, strapazierfähig und absolut pflegeleicht.

... zum fertigen Teppich!

Auf dem Handwebstuhl entstehen dann – je nach Vorgabe – unifarbene Flachgewebe oder dessinierte Teppiche. Für Letztere wendet PAULIG die sogenannte Kelimtechnik an. Bei dieser Methode werden Garnstücke in verschiedenen Farben aneinandergelegt und zu einem Muster verwebt. Sogenannte Schaftstühle können Doppelteppiche weben, die auf Vorder- und Rückseite das Dessin in umgekehrter Farbgebung wiedergeben.

Der fertig gewebte Teppich wird daraufhin abgeknotet und mit einer Kante oder Fransen versehen. Das abschließende Finishing säubert die Oberflächen von losen Fäden und abstehenden Fasern. Nach einer umfassenden Qualitätskontrolle verlässt der vollendete Handwebteppich die Produktionsstätte und kommt auf den Weg zu seinem neuen Zuhause.

Die Logistik ist bis ins Detail durchdacht: Von der Bestellung bis zur Auslieferung eines PAULIG Handwebteppichs vergehen lediglich vier bis sechs Wochen. Das ist nur deshalb möglich, weil PAULIG gefärbte Wolle, Garne und Zwirne stets auf Lager haben. So kann PAULIG Kundenwünsche zeitnah und zuverlässig erfüllen.

Paulig Teppiche - Tradition seit 1750

Gestalten Sie Ihr zu Hause ganz nach Ihren Wünschen - der richtige Partner an Ihrer Seite ist hier das Team von Wohnbedarf Pies mit dem Traditionshersteller PAULIG Teppiche. Denn Paulig Teppiche verwandeln Ihr Zuhause in einen Ort der Vertrautheit, der Ruhe, der Stabilität und voller Wärme & Entspannung.

Gestalten Sie Ihren neuen Traumteppich individuell nach Ihren Vorgaben. Neben einer breiten Farbpalette und unterschiedlichsten Strukturen und Qualitäten in unterschiedlichsten Höhen erhalten Sie die hochwertigen Paulig Handwebteppiche in fast jedem Wunschmaß sowie viele Teppiche gar in Ihrer Wunschform.

Über Paulig - die traditionelle Manufaktur auf neustem Stand

Mit einem Teppich von Paulig Salsa Konzept geben Sie Ihren Räumen den letzten Schliff. Teppiche bewahren nicht nur vor Kälte an den Fü&en, sie verbreiten auch eine Gemütlichkeit, die ein Zimmer erst so richtig wohnlich macht. Paulig Salsa Konzept bietet hochwertige Handwebteppiche, die sich dadurch auszeichnen, dass sie von beiden Seiten verwendet werden können. Durch die verteilte Nutzung haben Sie besonders lange Ihre Freude an Ihrem edlen Handwebteppich.

Mit einem Teppich von Paulig Salsa Konzept erwerben Sie ein Stück Kultur und Tradition, denn das Weben ist die älteste Technik zur Teppichproduktion. Beim Weben werden zwei Fadensysteme - Kett- und Schussfaden- im rechten Winkel miteinander verkreuzt. Daraus ergeben sich unzählige Farb- und Musterkombinationen, aus denen Sie Ihren persönlichen Favoriten wählen können.

Über Paulig - die traditionelle Manufaktur auf neustem Stand

Unsere Teppiche von Paulig Salsa Konzept stammen aus einem Unternehmen mit Geschichte. Paulig verbindet in seiner Auffassung von sich als Manufaktur das lateinische "manus" für die Hand mit dem lateinischen "factura", das machen bedeutet. Sie erwerben ein echtes Stück Handarbeit von der Schur der Schafe über das Spinnen und Färben der Wolle bis zum fertig gewebten Teppich. Dabei achtet Paulig auf eine untadeligeÖkobilanz mit umwelt- und hautfreundlichen Materialien und Werkstoffen.

Paulig Salsa Konzept steht mit seinem Namen für traditionsreiche Kompetenz in der Teppichherstellung. Gleichzeitig beweist Paulig ein sicheres Gespür für die Zeichen der Zeit und führt in seinem Sortiment echte Design-Klassiker.

© Wohnbedarf Teppich Pies GmbH
Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei wohnbedarf-pies.
Vertrauen durch Leistung seit 1978
Loading ...