Home / Allgemein / Luftgefederte Matratzen
Luftgefederte Matratzen

Luftgefederte Matratzen

Luftgefederte Matratzen – eine preiswerte Alternative zum Wasserbett

Luftgefederte Matratzen bieten den optimalen Schlafkomfort, da sie eine optimale Körperhaltung ermöglichen und den Auflagedruck vermindern. So werden Schmerzen im Rücken, Nacken- und Schulterbereich vermieden und gelindert. An jede Körperform kann das System individuell angepasst werden. Luftgefederte Matratzen sind vor allem fü Menschen mit Gelenk-, Rücken und Nackenbeschwerden empfehlenswert. Ganz ohne Medikamente können die Beschwerden gebessert und sogar vollkommen geheilt werden. Luftgefederte Matratzen bilden die Basis für eine erholsame und gesunde Nachtruhe.

Elastisch und flexibel

Luftgefederte Matratzen nehmen exakt die Körperformen an. Körperteile wie Hüfte und Schultern sinken in eine Matratze tiefer ein. So wird eine optimale Druckentlastung ermöglicht. Mithilfe einer Lordosenunterstützung wird die Hüfte zusätzlich stabilisiert, damit eine optimale Position fü die Wirbelsäule erreicht wird. Die Körperform eines Menschen kann sich auch aufgrund des Körpergewichts ändern. Daher besteht die Möglichkeit, eine luftgefederte Matratze auch nachträglich auf das individuelle Gewicht und die persönlichen Vorlieben einzustellen. Einige Matratzen -Modelle verfügen auch über zwei Luftkerne, die man unabhängig voneinander einstellen kann. Luftgefederte Matratzen, die über eine externe, elektrische Luftdruckregulierung verfügen, kann man per Knopfdruck den individuellen Wünschen anpassen.

Damit ein angenehmes Hautgefühl erreicht wird, besteht der Matratzenbezug meistens aus feinem Baumwoll-Velours oder ähnlichen hautfreundlichen Materialien. Da der Bezug über einen Reißverschluss verfügt, kann er ohne Probleme abgenommen werden. Um Befall von Parasiten zu vermeiden, sind die Matratzenbezüge mit einer speziellen Anti-Milben und Anti-Schimmelpilz-Beschichtung ausgestattet. Auf diese Weise behält eine luftgefederte Matratze ihre hygienische Reinheit. Die Matratzen eignen sich sowohl für Motorrahmen als auch für verstellbare Lattenroste.

Vorteile

Im Inneren der Matratzenkerne gibt die Luft an den zu entlastenden Stellen nach und unterstützt in jeder Schlafposition die Bereiche, wo es Schwebebetterforderlich ist. Gegenüber herkömmlichen Matratzen werden daher die Druckpunkte auf den Körper extrem reduziert.

Je nach Bedarf kann der Luftdruck der 25 Luftsegmente nach individuellem Bedarf eingestellt werden. So hat man jederzeit die Möglichkeit, eine luftgefederte Matratze den eigenen Erfordernissen anzupassen.

Da eine luftgefederte Matratze über ein sehr geringes Gewicht verfügt, wird der Umgang vereinfacht. Es ist nicht notwendig, die Matratze zu wenden. Da dieses Matratzen-Modell gegenüber Kühlenbildung eine optimierte Widerstandsfähigkeit besitzt, profitiert man von verbesserter Haltbarkeit. Bei Bedarf kann jeder Teil der Matratze ohne Probleme ausgetauscht werden.

Eine luftgefederte Matratze passt sich automatisch jeder Schlafhaltung an und ist daher für Personen geeignet, die auf der Seite, auf dem Rücken oder auf dem Bauch schlafen.

Für eine luftgefederte Matratze kann jeder Lattenrost, der eine Luftzirkulierung ermöglicht, verwendet werden.

Comments are closed.

Scroll To Top