Beratung: (06 74 5) 41 89 874 · Montag-Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr
WARENKORB
0 Artikel
Hersteller
  • Sanders
  • Wohnbedarf Pies

Eiderdaunendecken

Eiderdaunendecken

Spürbar weich - Eiderdaunendecken

Spüren Sie erholsamen Schlafluxus hautnah! Kuschelig weich, luftig leicht und besonders warm, Eiderdaunendecken sind einfach ideal für jede Jahreszeit. Menschen, die schnell frieren, fühlen sich in diesen Decken ganz besonders wohl. Handverlesene isländische Eiderdaunen erster Klasse sorgen für wohltuende Wärme und entspannenden Schlaf, die optimale Kombination hochwertiger natürlicher Materialien, das geringe Gewicht und die sorgfältige Verarbeitung wird auch Sie begeistern! Es gibt in der Natur kein vergleichbares Produkt wie die Eiderdaunen, das so temperaturausgleichend wirkt: Sie werden im Winter nicht frieren, und im Sommer nicht schwitzen. Atmungsaktive Eiderdaunendecken sind einfach ideal für ein traumhaft natürliches Schlaferlebnis der Spitzenklasse.


Sanders Sansibar Eiderdaunendecke
Lieferzeit:
4 - 5 Tage *
Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei wohnbedarf-pies.


Eiderdaunen - Schätze der Natur


Der Wert der Eiderdaune wurde bereits im Mittelalter geschätzt. Prinzessinen, Könige und deren Hofstatt schliefen bereits unter Eiderdaunen-Bettdecken. Die Steuer wurde im Mittelalter in Dänemark und Norwegen mit Eiderdaunen beglichen. Keine andere Daune auf der Welt hat so hervorragende Eigenschaften wie die Eiderdaune. Bei geringstem Eigengewicht besitzt die Daune hervorragende klimatische Eigenschaften. Somit benötigt man selbst bei einer Winterdecke nur eine geringe Füllmenge an Eiderdaunen, um einen möglichst hohen Wärmegrad zu erreichen. Durch die feine Klettstruktur haften die Eiderdaunen besonders gut aneinander und bilden somit eine Einheit, welche für wohlige Wärme im Winter sorgt. Auch im Sommer bietet die Eiderdaune ein hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement. Feuchtigkeit die durch das Schwitzen in die Decke abgegeben wird wird nicht durch die Daune aufgenommen, sonder verdunstet in die Raumumgebung. Aufgrund der rauhen klimatischen Eigenschaften in Island sowie den weiteren Brutgebieten der Eiderente muss die Eiderdaune die Ente vor eisigen Nordwinden und Regen schützen. Die Eiderente rupft sich beim Nestbau ausschließlich den feinsten Flaum aus dem Brustkleid und polstert mit diesen Daunen das Nest aus, um den Nachwuchs vor dem Erfrieren zu schützen. Das Gerippe des Nests besteht aus Gräsern, Schilf und Stroh, darin wird ein Bett aus feinstem Eiderdaunen-Flaum für die Eier hergerichtet. Die großen Eiderdaunen werden dürfen durch staatlich zertifizierte Eiderdaunen-Bauern zweimal jährlich geplfückt werden. Gepflückt werden dürfen die Daunen bevor die Eier im Nest sind (die Nester müssen danach umgehend mit getrocknetem Heu nachgepolstert werden) sowie nachdem die Jungen das Nest verlassen haben. Das Pflücken nach der Nestflucht muss schnell gehen, da ansonsten die rauhen Nordwinde die Daunen aus den Nestern in die freie Natur wehen und diese dort zergehen.

Eiderdaunendecken - die Königin unter den Daunen


Eiderenten stehen unter strengem Naturschutz, daher beziehen wir unsere Eiderdaunen nur von staatlich zertifizierten Quellen. Jede Eiderdaunendecke wird per Handarbeit in unserer Manufaktur für Sie gefertigt. Die angebotenen Eiderdaunen Bettdecken für Sommer, Winter sowie das ganze Jahr sind mit Füllmengen versehen, welche sich über die letzten Jahre bei unseren Kunden etabliert haben. Da jedoch jede Eiderdaunendecke in Handarbeit gefertigt wird ist auch jeder Sonderwunsch sowie jede Sondergröße machbar. Egal ob Eiderdaunen-Kassettendecke für den Winter oder eine Eiderdaunen-Einziehdecke für den Sommer - mit jeder Decke erhalten Sie ein Unikat! Eiderdaunen sind rar und dadurch ein besonders kostbares Gut! Die Eiderente lässt sich nicht domestizieren, daher ist es besonders wichtig, das die Bauern mit den Eiderenten im Einklang leben. Damit Eiderenten brüten und sich wohlfühlen, müssen die Nistplätze sauber gehalten werden. Diese Aufgabe übernehmen die Eiderdaunen-Bauern. Sie halten die Nistplätze frei von Unrat der durch das Meer angeschwemmt wird. Zudem müssen die Tiere vor schaulustigen Touristen, Füchsen und ausgesetzten Nerzen geschützt werden. Denn nur wenn die Eiderente die nötige Ruhe hat, kann sie sich in Ruhe um den Nestbau sowie das Aufziehen der Jungtiere kümmern.

Eiderdaunen gewaschen oder ungewaschen?


In den Ursprungsländern der Eiderdaune wird es als Frevel angesehen, die Eiderdaunen zu waschen. Die Eiderdaunen haben in diesem Fall noch Ihren Eigengeruch, der für empfindliche Nasen als unangenehm empfunden wird. Daher werden alle Eiderdaunen die in unseren Decken verarbeitet werden vorher nochmals aufwendig und schonen gewaschen. Doch bevor die Daunen gewaschen werden können, müssen diese vor Ort von den Bauern noch sortiert werden, denn nur Eiderdaunen der Güteklasse 1A verlassen das Land. Die Grobreinigung sowie die Durchtrocknung der Eiderdaunen findet bereits in Island statt. Durch das durchtrocknen der Daunen und erhitzen werden Bakterien und Keime abgetötet. Dies ist der erste Schritt der Desinfizierung. In vielen müßigen weiteren Arbeitsschritten werden die Daunen einzeln von Hand von Unrat wie angeschwemmtem Seetang, Stroh oder anderen Verunreinigungen gesäubert. Nur durch die Handarbeit kann garantiert werden, das die klettrige Struktur die die Eiderdaunen so einmalig machen nicht zerstört, sonder vollständig erhalten wird. Nur so erhalten Sie ein wahrlich königliches Schlafgefühl unter einer Eiderdaunendecke.
*Gilt für Lieferungen nach Deutschland.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier » Versandinfo.

Wohnbedarf Pies

wurde bewertet mit
4.91 / 5 with 61 Bewertungen
Rechnung Vorkasse Finanzierung mit Santander Kostenloser Rückrufservice