Home / Allgemein / Das müssen Sie bei einem Doppelrollo beachten

Das müssen Sie bei einem Doppelrollo beachten

Was ist eigentlich ein Doppelrollo?

JalousieHierbei werden zwei verschiedene Bahnen an Stoff benutzt, die gleichzeitig oder unterschiedlich hinunter gezogen werden können. Diese unterschiedlichen Bahnen bestehen aus unterschiedlichen Farben und weisen unterschiedliche Eigenschaften auf. So kann es sein, dass eine Bahn blickdicht ist und die Andere durchsichtig. Mit diesen zwei Bahnen kann das Rollo so genutzt werden, dass es jeweils eine Bahn blickdickt und eine Bahn durchsichtig enthält und hier ein sehr hübsches und wirksames Miteinander der Stoffe entsteht. Die verschiedenen Bahnen werden übereinander gezogen, wie es dem Benutzter passt und gut aussieht. So kann ein Rollo zum Beispiel komplett blickdicht oder aber auch sehr transparent wirken.

Wie wird ein Doppelrollo angebracht?

In vielen Fällen kann das Rollo einfach in den Fensterrahmen eingehängt werden. Alternativ ist natürlich auch eine Unterbringung an der Wand oder unter der Decke möglich. Wenn das Rollo jedoch nur eingehängt werden braucht, entstehen keine Schäden an Wand oder Decke.

Pflege eines Doppelrollos

Auch ein Rollo kann Staub anziehen und daran haften. Auf keinen Fall sollten Sie das Rollo falten und versuchen zu waschen. Lieber mit einem leicht feuchten Lappen darüber streichen und Staubpartikel einsammeln. Ansonsten könnte sich der Stoff verziehen und anschließend nicht mehr passend sein. Dies wäre sehr ärgerlich und kann vermieden werden.

Für welche Räume ist das Rollo geeignet?

Generell für alle Räume ist diese Art der Fensterdekoration geeignet. Es gibt jedoch zu beachten, dass das Rollo immer herunter gezogen sein muss, um seine Effekte nutzen zu können. In Räumen, in denen das Fenster offener sein soll, eignen sich hier besser Scheibengardinen, wie zum Beispiel in der Küche oder im Wohnzimmer. Letztendlich kann ein solches Rollo jedoch an jedem Fenster angebracht werden, denn erlaubt ist natürlich was gefällt.

Was ist vor der Montage zu beachten?

Immer die genaue Gebrauchsanleitung zu dem neuen Doppelrollo lesen! Bedeutet: Es muss rund um das Fenster genug Platz vorhanden sein, um das Doppelrollo auch aufhängen zu können. Daher: lesen, messen und dann erst kaufen oder bestellen.

Das Spiel mit Licht und Schatten

Mit Hilfe des Rollos oder von Plissees ist es möglich, Licht und Schatten genau zu kontrollieren. Wenn die transparenten Streifen schmaler werden, bleibt viel Licht draußen und wenn diese geöffnet werden, kann die Sonne hinein scheinen. So bestimmen Sie selbst, wie viel Licht Sie gerade haben möchten. Möchten Sie schlafen, dann schließen Sie die Rollos gänzlich und wollen Sie es sonnig innen haben, öffnen Sie diese so weit wie möglich. Wenn Sie gerade Fernsehen möchten und die Sonne stört, dann nehmen Sie den Mittelweg und wählen Sie kleine Schlitze, so dass die Sonne Sie nicht stören wird. Sie können so viel variieren, bis Sie Ihre genaue Einstellung gefunden haben. Schließlich soll das Rollo nicht nur schön aussehen am Fenster, sondern auch nach Möglichkeit funktional sein.

Doppelrollo ja oder nein?

Wenn Sie einen dauerhaften Behang vor Ihrem Fenster wünschen, dann ist ein Rollo für Sie das Richtige. Hier gilt: alles oder nichts, bedeutet entweder ist das Rollo herunter gezogen oder aber nach oben in seiner Aufhängung verschwunden und das Fenster daher frei. Probieren Sie es mit einem Doppelrollo und Sie werden begeistert sein.

Comments are closed.

Scroll To Top