Beratung: (06 74 5) 41 89 874 · Montag-Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr
5 %
Rabatt bei Vorkasse
ab 200€ Bestellwert
Kauf auf Rechnung
Mit 6 Tagen Zahlungsziel
Kostenlose Lieferung
innerhalb Deutschlands

Anleitung Boxspringbett: Worauf Sie beim Kauf achten sollten!

Boxspringbetten kommen ursprünglich aus Amerika. In Luxushotels in den USA gehören die äußert bequemen Betten zur Grundausstattung und bieten Gästen höchsten Schlafkomfort. Boxspringbetten erfreuen sich seit einiger Zeit auch in Europa immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, denn die Betten sind hoch gebaut, die Matratzen sind besonders dick und weich und umgeben Sie im Schlaf wie eine Wolke. Sie fragen sich: „Warum ein Boxspringbett?“, „Worauf achten beim Boxspringbetten-Kauf?“ und möchten die genauen Vorteile der amerikanischen Betten gegenüber herkömmlichen Betten kennen? Erfahren Sie jetzt, was das Bett so besonders macht.

10 Tipps für den Kauf von einem Boxspringbett: Worauf achten?

Die amerikanischen Betten stellen andere Rahmenbedingungen als ein herkömmliches Bett. Daher gibt es beim Kauf eines Boxspringbettes einiges zu beachten.

  1. Ein Boxspringbett nimmt viel Platz ein – prüfen Sie daher vor dem Kauf zu Hause die Platzverhältnisse. Kleben Sie beispielsweise mit Kreppband die maximalen Abmaßen auf Boden und die Wand, damit Sie eine etwaige Vorstellung der Dimensionen des neuen Bettes erhalten. Besonders die optische Wirkung des Kopfteils gilt es zu beachten!
  2. Boxspring-Doppelbetten ab 399,- EUR? Überlegen Sie sich im Voraus einen groben Budgetrahmen. Hinterfragen Sie zudem die Qualität von Super- Sonderangeboten.
  3. Ermitteln Sie die gewünschte Sitzhöhe. Da die meisten Paare unterschiedliche Körpergrößen haben gibt es nicht “die perfekte Komforthöhe”. Überlegen Sie sich im Voraus ein geeignetes Mittelmaß, sodass Sie die passende gewünschte Sitzhöhe im Beratungsgespräch ansprechen können. Ratsam ist ein angewinkeltes Knie beim Sitzen im Winkel von ca. 90°.
  4. Gehen Sie ausgeruht zum Beratungstermin. Es verhält sich ansonsten bei Abendterminen, bei denen Sie und Ihr Körper bereits erschöpft sind, wie beim Einkauf mit großem Hunger. Man kauft auf was man Lust hat. Probeliegen im müden, erschöpften Zustand führt generell dazu, dass sich jedes Bett super anfühlt!
  5. Lassen Sie sich nicht zu sehr von der Optik der Betten leiten. Entscheiden Sie sich zuerst für die körpergerechten Komponenten Box/Matratze/Topper. Optische Details wie Bezugsstoffe, Kopfteilform etc. können im Nachhinein individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Hier sollten keinerlei Kompromisse eingegangen werden und Entscheidungen aufgrund der Optik gefällt werden.
  6. Lassen Sie sich ausführlich alle Einzelkomponenten erklären. Beratung zur Box (Untergestell), Beratung zur Matratze (Härtegrad, Zonierung, Federanzahl etc.) und zum Topper (welches Material wird empfohlen?).
  7. Testen Sie die Betten ausgiebig mit den von Ihnen gewünschten Komponenten (Box + Matratze + Topper + passendes Nackenkissen). Testen Sie jede Schlafposition ca. 15 Minuten. Achten Sie auf das Einsinkverhalten der Schulter, die Stützkraft des Beckens und der Lendenlordose-Anpassung.
  8. Sollten Sie medizinische Vorerkrankungen haben, wie Gleitwirbel oder Wirbelkanalverengung (Spinale Stenose), so achten Sie besonders auf Ihren Körper. Empfinden Sie beim Liegen sowie beim Ein- und Aussteigen den Federkomfort (das Schwingverhalten) immer noch als angenehm?
  9. Achten Sie bei der Wahl der Materialien nicht nur auf die Masse, sondern auch auf die Austauschbarkeit von Einzelelementen sowie der Pflege der einzelnen Textilien/Komponenten.
  10. Lassen Sie sich ausführlich beraten und ziehen Sie die Meinung eines weiteren Beraters in Betracht. Je unterschiedlicher zwei Partner von Körpergröße und Proportionen sind, umso wichtiger ist die individuelle Anpassung des Bettes an den Körper. In diesem Fall sollten Sie darüber nachdenken, die Liegeflächen zu trennen und auf einen durchgehenden Topper zu verzichten. Dies sollte im Beratungsgespräch angesprochen werden!

Hasena Boxspringliege Basio Pronto
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 3-4 Wochen
Hasena Boxspringbett Fleur Pronto
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335)
Lieferzeit: 3-4 Wochen
Hasena Boxspringliege Isoba Pronto
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 3-4 Wochen
Hasena Boxspringbett Merano
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Solutio Silvano
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Boxspringbett Torino
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Solutio Montana
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Boxspringbett Monza
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Boxspringbett Rocc-SognoXL
Kunstleder Express beige (324) Kunstleder Express brown (325) Kunstleder Express white (323) Stoff Pepe brown (326) Stoff Pepe beige (327) Stoff Pepe Anthracit (328) Stoff Pepe grey (335) Eiche bianco, gebürstet, geölt (73)
Lieferzeit: 4-6 Wochen

Der Aufbau eines Boxspringbettes

Das Boxspringbett ist mehrschichtig aufgebaut. Ein handelsübliches Boxspringbett besteht aus drei Hauptelementen:

  1. Box (Holzrahmen, idealerweise mit Bonell- oder Tonnentaschefederkern)
  2. Matratze (Tonnentaschenfederkern – minimum ca. 500 Federn pro Liegefläche aufwärts)
  3. Topper (Kaltschaum / Viscoschaum / Gelschaum)

Das Untergestell: Die Box, Füße und Kopfteil

Die Basis (Box) bildet ein Untergestell. In der Box befinden sich Federkerne oder Tonnentaschenfederkerne. Je nach Qualität des Bettes werden hier ca. 500 bis 1000 Federn pro m² verwendet. Bei sehr hochwertigen Schlafsystemen werden die Federn doppelt gelagert. Die Box ersetzt den traditionellen Lattenrost. Zudem wird die Box auf Füße gestellt. Beachten Sie, das der Name “Boxspring), wobei das Spring für die metallfeder steht kein geschützer Name ist! Daher werden leider bei günstigen Betten keine Boxen mit Bonell- oder Tonnentaschenfederkern gefertigt, sondern aus einem einfachen, leeren Holzrahmen der mit Schaum und Bezugsstoff umpolstert wird.

Die Matratzen - Grundlage für gesunden Schlaf

Auf die Box wird eine Federkern- oder Tonnentaschenfederkernmatratze aufgelegt. Die Matratzen sind im selben Bezugsstoff eingearbeitet wie die Box, somit baut sich das Boxspringbett nach und nach auf. Je nach Qualität des Bettes und der Matratze können auch hier die Anzahl der Federn variieren. Gängig sind 500 bis 1000 Federn pro m². Die Matratzen sind verstellbar, sodass man die Box (den herkömmlichen Lattenrost) sowohl motorisch als auch manuell verstellbar nutzen kann.

Der Topper - Die Krone des Boxspringbettes

Der Topper ist in unterschiedlichen Größen und Materialien erhältlich. Wenn man motorisch verstellbare Lattenroste nutzt, so empfiehlt sich bei Doppelbetten die Verwendung zweier getrennter Topper oder extra angefertigte Topper, die an Kopf- und Fußteil eingeschnitten sind. Sind die Boxen nicht verstellbar, so kann man einen durchgehenden Topper nutzen, sodass die Liegefläche wie eine Große Matratze wirkt. Die Topper gibt es meist aus Latex, Gel- bzw. Kaltschaum oder Viscoschaum.


Das ist außerdem wichtig bei Boxspringbetten-Kauf

Wie wichtig guter Schlaf ist, wird oft unterschätzt. Guter Schlaf ist nicht nur von der richtigen Schlafzimmer-Temperatur abhängig, sondern auch von einem passenden Bett, welches auf Ihre individuellen Körpermaßen abgestimmt ist. Zudem sind auch das Körpergewicht, Alter und die persönlichen Schlafgewohnheiten wichtige Faktoren, die bei der Wahl des richtigen Boxspringbettes einbezogen werden sollten.

Diese Fragen sollten unter anderem vor dem Kauf eines neuen Bettes beantwortet werden:

  • Mögen Sie eine eher weiche oder doch lieber etwas härtere Matratze?
  • Wie viel kg wiegen Sie?
  • Sind Sie ein Seitenschläfer?
  • Schwitzen Sie stark in der Nacht?
  • Leiden Sie an Rückenproblemen?

Bei bestimmten medizinischen Indikatoren sind Boxspringbetten weniger empfehlenswert, da sich diese nicht so individuell an den Körper anpassen lassen um auf Problemzonen einzugehen. Wenn Sie ein individuell angepasstes Boxspringbett wünschen, bietet Ihnen der Hersteller Vitario die passende Lösung: Boxspringbetten mit körperindividualisierten Matratzen nach Vermessung.

Hasena Boxspringbett Merano
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Boxspringbett Torino
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Elegant Monaco
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Elegant Silvano
Lieferzeit: 4-6 Wochen
Hasena Elegant Izano XL
Lieferzeit: 4-6 Wochen

Die besonderen Eigenschaften eines Boxspringbettes

Gegenüber einem klassischen Bett mit Lattenrost und einfacher Matratze hat ein Boxspringbett viele signifikante Vorteile:

  • Eine ebenmäßige und gleichmäßige Gewichtsverteilung: Der Körper wird nicht nur punktgenau „unterfedert“, sondern das gesamte Gewicht verteilt sich gleichmäßig auf die gesamte Liegefläche des Boxspringbettes.
  • Boxspringbetten sind mit hohen Matratzen ausgestattet: Sie versinken sanft, schlafen gut und wachen erholt und ohne Rückenbeschwerden auf.
  • Eine spezielle Federung: Federn in der Box sowie die Tonnentaschenfedern in der Matratze sorgen für besondere Punktelastizität.
  • Darauf kommt der sogenannte Topper in einer Kaltschaum- oder Viskoseschaumausführung: Der luftdurchlässige Bezug reguliert die Feuchtigkeit und schafft ein angenehmes Klima.

Ein Boxspringbett entlastet die Wirbelsäule

Der Holzrahmen mit Metallfedern (Box) und die Matratzen werden zu einer schwingenden Einheit, die für einen hohen Liege- und Schlafkomfort sorgt. Der hohe Einstieg der Betten ist besonders für ältere Personen oder Menschen mit Rückenbeschwerden geeignet. Die besonderen Matratzen der Betten passen sich den individuellen Körperzonen perfekt an und entlasten die Wirbelsäule.


Welches Boxspringbett ist zu empfehlen?

Sie sind sich unsicher und wissen nicht, worauf Sie beim Boxspringbetten-Kauf achten sollen? Sie wünschen sich Beratung vom Fachmann? Gerne unterstützen unsere geprüften Fach- und Schlafberater Sie bei der Suche nach dem passenden Boxspringbett, der richtigen Matratze und auch der passenden Bettdecke – Kontaktieren Sie uns!


Verpassen Sie keinen Tipp aus unserer Tipp-und-Trick-Redaktion und melden Sie sich heute noch zu unserem Tipp- und Trickletter an.

Jetzt anmelden und keinen Tipp verpassen!