Startseite / Allgemein / Was man über Gardinenzubehör wissen sollte
Was man über Gardinenzubehör wissen sollte

Was man über Gardinenzubehör wissen sollte

Wer eine Gardine kauft, muss auch wissen, wie diese anschließend vor dem Fenster befestigt werden kann, schnell kommen hier Produkte zusammen weil sie hübsch sind, funktional jedoch nicht zusammen passen. Gut ist es zu wissen, wie die Substanz der Wände ist. Lassen sich hier auch Haken, die mit Gewicht belastet sind, gut anbringen? Oder bricht vielleicht der Putz aus der Wand wenn versucht wird die Fensterdekoration zu montieren. Denn: wenn die Wände solche Aufhängungen nicht aushalten, sollte Rücksicht darauf genommen werden bei der Auswahl der Gardinen.

Gardinen und Gardinenstangen

bistro2Die meisten Gardinen werden heute an mehr oder weniger dekorativen Gardinenstangen befestigt. Dabei wird die Stange über dem Fenster an der Wand angebracht und ist dafür da, die Gardine zu halten. Einen Store halten in der Regel alle Gardinenstangen aus. Dieser wird zumeist mit Hilfe der sogenannten Schlitten an der Gardinenstange befestigt. Dabei wird der Store aufgerafft und in kleinen Abständen mit einem Schlitten versehen, der in einer Führung bewegt werden kann. So kann der Store auf- und wieder zugezogen werden. Bei den sogenannten Übergardinen gibt es verschiedene Möglichkeiten: Schlaufen oder auch Schlitten, an denen die schwerere gardine befestigt wird. Aber Achtung: Wenn die Übergardine sehr schwer ist, sollte die Gardinenstange sehr gut in der Wand befestigt sein. Nicht nur einmal ist bisher eine Gardinenstange hinunter gefallen und aus der Wand gerissen weil die Last für die Wand oder Decke zu groß war. Ab besten ist es, blickdichte aber nicht zu schwere Vorhänge auszuwählen, um die Installation auch dauerhaft gut nutzen zu können.

Die Bistrogardine und ihre Halterung

Diese halben Gardinen, welche auch Scheibengardinen genannt werden, gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dabei wird die Gardine an einer einzigen, leichten Stande befestigt, welche auf Höhe der Fenstergriffe oder auch darunter angebracht wird. Meistens können diese Stangen mit Hilfe von angeklebten Haltern genutzt werden, da die Bistrogardine wenig wiegt und in den meisten Fällen mehr oder weniger transparent ist. Diese Gardinen können nicht nur in der Küche, sondern auch in allen anderen Räumen angebracht werden. Sie lassen besonders viel Licht hindurch und verhindern ein hineinsehen im Bereich der Gardine. Besonders gut geeignet wenn keine Gardinenstange angebracht werden soll und auch dann wenn der Lichteinfall nicht sehr groß ist, wie zu allen Himmelsrichtungen außer nach Süden gelegen.

Gardinen an einem Stahlseil

Sehr hübsch ist ein gespanntes Stahlseil mit entsprechenden Anbringungen rechts und links des Fensters. Hier sollten die Halterungen allerdings festen Halt in der Wand haben, da die Spannung groß ist, um die Gardine in einer Ebene halten zu können. Hier kommt ein leichter Store oder auch eine leichte Übergardine in Frage. Von Schweren Stoffen sollte hier abgesehen werden. Diese lassen sich auf einem Seil nur schwer bewegen und könnten von der Last her zu viel für das Seil sein. In diesem Fall könnten die Arretierungen aus der Wand springen und die schwere Gardine hinunter stürzen.

Gardinenzubehör ist für Gardinen notwendig

1Wer Gardinen aufhängen möchte, muss sich auch mit dem entsprechendne Zubehör auseinander setzen oder aber auf Plissees und Rollos ausweichen. Erkundigen Sie sich, ehe Sie kaufen, welche Gardinen mit welchem Zubehör kompatibel sind.

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen