Startseite / Allgemein / Toller Fensterbehang als modischer Wohnbedarf
Toller Fensterbehang als modischer Wohnbedarf

Toller Fensterbehang als modischer Wohnbedarf

Die Fenster sind nicht mehr nur dazu da, dass sie Licht hinein lassen, nein, sie selbst können zu einem ganz eigenen Dekorationselement in der Wohnung oder dem Haus führen. Die meisten Menschen haben Gardinen oder Jalousien vor den Fenstern, damit Fremde nicht ungewollt hinein sehen können. Diese können bereits sehr schick in Szene gesetzt werden, aber es gibt weiteren Fensterbehang, der als Dekorationselement zusätzlich für ein sehr angenehemes Wohnklima sorgen kann.

Was ist eigentlich ein Fensterbehang?

Doppelrollo

Prinzipiell kann man als Fensterbehang alles sehen, was an oder vor das Fenster gehängt wird. Dazu gehören dann also auch die Gardinen aber auch eine neuere Erfindung, zum Beispiel das Rollo. Ein Rollo ist eine aufgerollte, dicke Stoffbahn, welche unter der Zimmerdecke montiert wird. An einem Seil kann dieses Rollo dann hinunter gezogen werden; nach Bedarf bis ganz nach unten oder auch nur teilweise. Ein Rollo macht sich gut im Schlafzimmer, im Kinderzimmer aber auch in Bad und Küche. Es kann farbig, bunt, hell oder dunkel und mit isolierenden Eigenschaften gekauft werden. Oder: einfach nur zum schön aussehen. Für Kinder gibt es Rollos mit bunten Motiven, Farben und Themenbereichen wie Autos oder Elfen, die das Kinerzimmer auch dekorativ verschönern. Bei den Rollos für Erwachsene sind eher Muster, Blumen oder einfarbige Modelle angesagt.

Dekorativer Fensterbehang

bistro2An die Fenster selbst kann jede Menge Dekoration angebracht werden. Je nach Belieben auch Anhänger zu verschiedenen Jahreszeiten wie Ostern, Weihnachten oder Herbst. Hier werden im Handel diverse Anhänger verkauft, die teilweise so lang sind, dass sie das Fenster von oben bis unten ausschmücken. Die meisten Anhänger haben am oberen Ende bereits eine Schlaufe, so dass die Fensterdekoration bequem aufgehängt werden kann. Am besteht geht das so: in der Mitte des Fensters am oberen Rahmen einen Nagel einschlagen oder einen geklebten Haken (wie bei den Bistrogardinen) anbringen. Dann kann die Dekoration ganz bequem jederzeit ausgetauscht und abgenommen werden. Selbstgemachte Dinge machen sich an diesem Platz auch sehr gut. So zum Beispiel Dekoartikel nach dem sogenannten Serviettenprinzip, Glasmalerei oder kleine Kunstwerke aus Fimo oder Salzteig.

Fensterbehang, – Fadenstore und Schiebegardine und Co.

Ein Fadenstore ist eine gute Alternative zu der normalen Gardine, denn er wirkt sehr filigran, locker und luftig und sieht besonders edel aus. Vorsicht aber hier beim Waschen: nur Schonwäsche und gut aufpassen, dass die einzelnen Fäden nicht miteinander verheddern. Dabei mit sehr mildem Waschmittel waschen und direkt danach aufhängen, damit die Fäden alle wieder in Form kommen. Schiebegardinen sind ein weiteres Element, die als Fensterbehang gewählt werden können. So braucht keine Gardine auf Haken gehängt werden und der Behang ist gleichmäßig und glatt nach unten.

Aufkleber für die Fensterscheibe – ein echter Hingucker

Durchsichtige, bzw. transparente Fensterscheiben Aufkleber verschönern die Fenster in allen Räumen das ganze Jahr über. Für Kinder gibt es bunte Aufkleber mit Spielzeug oder bestimmten Themenbereichen wie Weihnachtsmänner, Autos, Dinosaurier oder eine ganze Unterwasserlandschaft. Im Fachhandel gibt es ganz unterschiedliche Motive, die einfach aufgeklebt und wieder abgezogen werden können. Für den Wohnbereich empfehlen sich hier Motive wie grüne Blätter, bunte Blumen, Vögel und vieles Andere – ganz nach Geschmack.

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen