Startseite / Allgemein / Lattenroste – verschiedene Maße, gleicher Komfort
Lattenroste – verschiedene Maße, gleicher Komfort

Lattenroste – verschiedene Maße, gleicher Komfort

Ein Bett ohne Lattenrost ist unvorstellbar, denn erst dann wird das Bett zur bequemen und erholsamen Lagerstatt. Was eigentlich vom Aufbau her recht banal aussieht – Latten und ein Holzrahmen – wird durch verschiedene Features zum Wohlfühlgarant in Ihrem Schlafzimmer. Verschiedene Maße sorgen dafür, dass jedes Bett mit einem Lattenrost ausgestattet werden kann, bei speziellen Boxspring Inside Matratzen ist das komfortable Rost sogar integriert. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfältigkeit der verschiedenen Ausführungen und suchen Sie mit Bedacht Ihr einzigartiges Lattenrost aus.

King Size oder Einzelbett – das individuelle Lattenrost

Ob Sie mehr oder weniger Platz für Ihren Schlaf benötigen, hängt ganz von Ihnen ab. Das King Size Bett in Ihrem opulenten Schlafzimmer oder das Einzelbett im Gästezimmer wären allerdings nur halb so bequem ohne Lattenrost. Auch die Matratze in der Studentenbude, die vielleicht nur platzsparende 1,40 Meter oder 1,60 Meter aufweist, liegt gern auf einem Lattenrost auf, um einen Ausgleich zum turbulenten studentischen Leben zu bieten.

Genauso wie Matratzen und Bettgestelle selbst gibt es Lattenroste in verschiedenen Größen. Übergrößen, minimalistische 90 Zentimeter breit oder als durchgängiges Lattenrost mit 2 Metern Breite für das gängige Doppelbett versüßt Ihnen die unerlässliche Komponente in Ihrem Bett den Schlaf. Überlegen Sie also ein neues Bett zu kaufen, so müssen Sie Ihre Entscheidung nicht von der Größe des Lattenrostes abhängig machen, denn diese kann sich aufgrund der Vielfältigkeit der Maße ganz nach Ihren Wünschen richten.

Was zeichnet ein gutes Lattenrost aus?

So einfach das Aussehen des Lattenrostes auch erscheinen mag, so steckt doch einiges an Überlegung dahinter. Damit sowohl Ihr Rücken als auch Ihre Matratze geschont werden, gibt es Lattenroste mit verschiedenen Komfortzonen und Härtegraden. Bis zu sieben Komfortzonen sorgen für einen erholsamen Schlaf und entlasten Ihre Gelenke und Ihre Wirbelsäule.
Bei Premiummodellen wie dem Bast Spectra KF, welches in fünf verschiedenen Maßen erhältlich ist, können Sie sogar die Härtezonen ganz wie Sie möchten einstellen.
Lattenroste von Schulz Schlafkultur oder irisette mit Federholzleisten und Kunststoffelementen oder aber Tellerelementen bestechen durch Langlebigkeit und federn aufgrund der holmüberdeckenden Kappen bis zum Rand. Egal ob Sie nun ein Seitenschläfer sind, gerne auf dem Bauch schlafen oder der klassische Rückenschläfer sind, können Sie sicher sein, dass ein hochwertiges Lattenrost jede Ihrer Schlafpositionen optimal unterstützt.

Elektrisch oder per Hand – stellen Sie Ihr Lattenrost nach Ihren Wünschen ein

1Lattenroste in den verschiedensten Größen oder auch nach Maß gefertigt haben immer den Vorteil, dass Sie sie individuell einstellen können. Kopfteil und Fußteil passen sich so Ihren Schlafgewohnheiten an und machen auch sonst Ihr Bett zur Liegeoase. Verstellen Sie das Kopfteil nach oben, so können Sie gemütlich ein Buch lesen oder vom Bett aus Fernsehen schauen. Im Handumdrehen ist das Kopfteil wieder in Schlafposition gebracht und Sie können eine entspannte Nacht genießen.

Möchten Sie nicht selbst Hand anlegen, so sorgt bei elektrischen Lattenrosten ein nahezu geräuschloser Motor per Knopfdruck für ein stufenloses Verstellen der Liegeposition. Bast und Schultz sind namhafte Hersteller, welche diese hochwertige Unterfederung für Ihre Matratze anbieten. Schlafen Sie gut und liegen Sie bequem mit den Lattenrosten von Wohnbedarf pies und finden Sie mit unserer kompetenten Beratung das Lattenrost für Ihre Träume.

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen