Startseite / Allgemein / Infos rund um Matratzen und Lattenroste
Infos rund um Matratzen und Lattenroste

Infos rund um Matratzen und Lattenroste

Seit wann haben Sie Ihr Lattenrost nicht mehr ausgetauscht? Haben Sie vielleicht schon eine neue Matratze, schlafen aber seit ewigen Zeiten auf dem gleichen Lattenrost? Dann sollten Sie sich einmal Gedanken machen, wie schnell und einfach Sie Ihren Schlafkomfort steigern können, wenn Sie sich einen neuen Lattenrost kaufen.

Das Lattenrost passend zur Matratze

Bei der Auswahl Ihrer Matratze sollten Sie nicht nur darauf achten, dass diese von den Maßen her in Ihr Bett passt, sondern auch darauf, die komfortablen Liegeeigenschaften durch ein passender Lattenrost unterstützt werden. Zudem liegt sich, wie jede Matratze auch, ein Lattenrost ebenfalls mit der Zeit aus. Die Latten verlieren durch die stetige Belastung mit der Zeit die Spannung, und der Liegekomfort schwindet. Lattenroste müssen nicht zwangsläufig teuer sein, um Ihnen eine angenehme Nachtruhe gewährleisten zu können. Schauen Sie sich die unterschiedlichen Angebote passend zu Ihrer Matratze einmal genauer an.

Verschiedenste Funktionalitäten sind möglich

MotorlattenrostLetztendlich gibt es bei Lattenrosten Preisunterschiede, die sich aufgrund unterschiedlicher Qualitäten und Funktionalitäten ergeben. Ein einfaches Rolllattenrost ist natürlich günstiger im Einkauf, als ein Lattenrost, bei dem Sie das Kopf- und Fußteil verstellen können. Sollten Sie es dann noch luxuriöser wünschen, ist ein Lattenrost mit Motorrahmen empfehlenswert. Sie können dann einfach per Knopfdruck die passende Sitz- oder Liegeposition finden, ganz wie Sie es sich gerade wünschen. Lattenroste mit Motorrahmen sind nicht nur im Alter besonders komfortabel, sondern auch bei Krankheiten, oder wenn Sie gerne im Bett lesen.

Eine fachkundige Beratung kann hilfreich sein

Am besten lassen Sie sich gleich beim Matratzenkauf fachkundig beraten, welches Lattenrost am besten zu Ihrer neuen Matratze passt. Wahrscheinlich stehen unterschiedliche Modelle zur Auswahl, zwischen denen Sie sich entscheiden können. Vielleicht bietet sich Ihnen auch einmal die Möglichkeit, dass Sie die ausgewählte Matratze in Kombination mit dem gewählten Lattenrost zur Probe liegen können. So können Sie sich gleich ein Bild machen, wie komfortabel Ihre Nächte in Zukunft sein könnten.

Sparen Sie nicht am falschen Ende

Prinzipiell sollten Sie beim Kauf einer neuen Matratze in Kombination mit einem Lattenrost nicht am falschen Ende sparen. Wählen Sie die Kombination, auf der Sie am besten liegen können. Immerhin verbringen Sie etwa 1/3 Ihrer Lebenszeit im Bett, da sollte es dann schon bequem und angenehm sein. Ein bequemes Bett zahlt sich immer aus. Sie sind tagsüber viel entspannter, kraftvoller und besser gelaunt, wenn Sie in der Nacht gut geschlafen haben. Sie können die Gefahr von Rückenschmerzen und Verspannungen eindämmen, wenn Ihre Matratze und Ihr Lattenrost zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Nehmen Sie sich daher bei der Auswahl von Matratze und Lattenrost Zeit. Schauen Sie sich genau die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen an. Legen Sie bereits mit jungen Jahren Wert auf Komforthöhe, Ihre Wirbelsäule wird es Ihnen danken. Mit dem umfangreichen Hasena Betten Konfigurator können Sie von modern bis klassisch aus unterschiedlichsten Bettenserien wählen und stellen sich Ihr neues Traumbett individuell zusammen, ob mit 20, 25 oder 30 cm Füßen ist und bleibt dabei Ihnen überlassen, sollten Sie dennoch eon Futonbett wünschen, so besteht auch hier die Möglichkeit mittels 10 cm hohen Füßen das passende Bett zu finden.

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen